Vermessungs- und Sachverständigenbüro Kleinbielen - Westwall 8 - 47608 GELDERN - 02831-88044

Service

das Vermessungsbüro heute

Die Geodäsie, also die Erfassung und Darstellung der Erdoberfläche zählt heute bei den Ingenieurstätigkeiten zu den modernsten überhaupt. Die Vermessung der Erde und der Länder als solche zählt zu den ältesten astronomischen und geografischen Tätigkeiten der Menschen. Während früher nur mit Sextant, Lot, Winkelprisma und Meßband gearbeitet wurde, haben heute das Tachymeter, der Laserdistanzmesser und der 2-Frequenz Satellitenempfänger die klassischen Messgeräte vollständig ersetzt.. Die früher handnotierten Messwerte zur Anfertigung der Karte wurden ersetzt durch softwaregeführte Datenspeicher, z.B. robste Windows Tablets. Sämtliche Details der Erdoberfläche, wie Gebäude, Grenzpunkte, Straßen sowie die sonstige Topografie werden nr noch in Form von Koordinaten digital erfasst und gespeichert. Millionen koordinierter Punkte, die die Erdoberfläche beschreiben, werden gespeichert und ständig durch neue und geänderte Messdaten ersetzt. Das ist heute unsere Aufgabe! In einem Computer-Zeichensystem, einem sog. CAD System, können wir die aufgenommenen Punkte mit Linien verbinden, Texte und Farbflächen einbringen und die so digital entstandenen Pläne und Karten in allen Maßstäben ausgeben. Die alte gezeichnete Papierkarte gibt es nicht mehr, sie werden zumindest nicht mehr hergestellt und aktualisiert. So rufen wir heute nur noch Ihren Grundstücksbereich auf, den wir für Sie dann ONLINE bearbeiten und um die neu bestimmten Punkte (Grenzpunkte, Gebäudeecken, Topografie) ergänzen. Die so ergänzte und geänderte Grundrisssituation wird schließlich in den öffentlichen Datenbestand übernommen und steht sofort allen anderen Vermessungsstellen zur Verfügung. Man nennt dieses digitale Kartensystem ALKIS, also das Automatisierte-Liegenschafts-Karten-Informations- System. Es wird übergreifend für ganz Deutschland geführt und basiert auf dem rechtwinkligen Koordinatensystem ETRS

die heutigen Vermessungsinstrumente und das

digitale Datenmanagement

Als zeitgemäße Vermessungsinstumente verwenden wir nur noch das Tachymeter, die GNSS Antenne, das Digitalnivellier und -für spezielle Aufgaben- den Kopter. Alle herkömmlichen Messerkzeuge, wir das Messband oder der Fluchstab gehören der Vergangenheit an. Mit diesen modernen Instrumenten werden alle GEO-Daten rein digital erfaßt und registriert. Sie gehen in dieser digitalren Form weiter bis him zur zur CAD-erstellten Karte und werden erst hier u.U. analog ausgegeben, d.h. geplottet. Selbst analoge alte Papierpläne werden heute gescannt und in digitale Kartendaten umgewandelt. Aber auch sämtliche Informationen zu Eigentümern und zu den Grundstücken werden heute digital geführt. So werden also nicht nur die Koordinaten und die Grafik der Karten digital vorgehalten, sondern auch alle Personen- und Grundstücksdaten, also die Grundstücksgrößen, die Grundbuchangaben und alle Angaben über Nutzungen und zu den Eigentumsanteilen. In modernen grafischen GIS-System können alle digitalen Daten sichtbar gemacht werden, d.h. man klickt also ein Grundstück am Bildschirm an und sieht alle Sachinformationen zum Grundstück. Eine solche überaus praktische Einrichtung nennt man “Grafisches Informationssystem GIS”. Über die hier beschreibenen Funktionen verfügen wir in unseren Büro, um Sie sofort mit allen GEO- Informationen versorgen zu können. Auch können wir diese Infromationen als DXF-, DWG oder PDF Dateien exportieren und Ihnen zum Import in Ihre Grafik zusenden.

Internetverfolgung Ihres Auftrages

Falls Sie Ihren Auftragsstatus einsehen möchten, so können Sie diesen jederzeit im Internet abrufen. Hier kann jeder Auftrag von den Berechtigten, z.B. dem Eigentümer oder Antragsteller eingesehen und auch beliebige Dateien, wie z.B. die Flurkarte oder die Teilungsgenehmigung eingesehen und abgerufen werden. Sie erhalten mit der Auftragsbestätigung den entsprechenden Link zu Ihrem Auftrag oder kommen über Ihr Passwort direkt dort hin.
mein Auftragsstatus mein Auftragsstatus das Tachymeter GNSS Empfänger und Kopter

dipl.-ing.

hubertus kleinbielen

öffentlich bestellter

Vermessungsingenieur ÖbVI

DEMO-Auftrag ansehen DEMO-Auftrag ansehen
technische Vorschriften
Baurecht-Bewertung
öffentliches Vermessungswesen